Niederschrift: Analyse für PR-Zwecke der Situation der 11.2 Menschenrechte (Recht auf einen angemessenen Lebensstandard) Writing: Analysis for PR purposes of the situation of the 11.2 human right

Table of Contents

1Niederschrift: Analyse für PR-Zwecke der Situation der 11.2 Menschenrechte (Recht auf einen angemessenen Lebensstandard) für einen interessierten Laien von einer interessierten Redaktion an einem einzigen Nachmittag 2

2Writing: Analysis for PR purposes of the situation of the 11.2 human right (right of an apt live standard e.g. to be found in the European human rights declaration) for an interested layman from an interested editorial staff on a unique afternoon. 2

3PR-Analyse: Ist und Soll Zustand 2

4PR-analysis: actual and should-be state 2

4.1Wie erreicht eine PR-Kraft -das muss notwendig die weltweiten Grundeinkommensforderungen inkludieren- für 11.2 Menschenrecht ihr Ziel? 3

4.2How does achieve a PR-force – which is by definiton necessarily including so called basic income claims – its aim? 3

4.2.1Schilderung Kasperle Theater auf natürlichem Weg 6

4.2.2Description. Kasperle Theater on the natural way 6

4.2.35+x Adhoc-Werkstatt-provisorische Kasperle Versionen zum Vortrag in der Öffentlichkeit 7

4.2.45+x Adhoc-garagelike- provisional Kasperl-versions to be presented in the public 7

Eigenes Kasperle-Theater als Überlebensbasis, mehr nicht 8

Our own Kasperle-theater as a survival base, not more 9

4.2.5Logo 11.2? 9

4.2.6Logo: 11.2? 9

4.2.7Version: sachliche konfrontative Darlegung: Fälle des „Grundlagenbetrugs“, sachliche, schriftliche Beschuldigung unsererseits gegen das Kind Öffentlichkeit 9

4.2.8Version: objective statement: cases of „fundamental fraud”, textual accusation by us against the child public 9

4.2.9Moskito-Attacks: schmissige Abfertigung: eingeführter Stereotyp: “Grundlagenbetrug” 10

4.2.10Moskito-Attacks: “saucy“ dispatch: introduced stereotype: “base betrayal” 11

4.2.11viele selbst designte, mit einander kombinierbare Versionen des Kasperle Theater. 11

4.2.12many self-designed, combinable versions of the Kasperl-theater 11

4.3Diskussion des Ausrüstungsbedarfs. Warum kosten uns die mindestens 4 Kollegen soviel wie 220 Millionen Euro? 13

4.4Discussion of the equipment needs. Why do at least 4 colleagues cost as much as 220 million Euros? 13

4.5Einige angehängte ach-hättest-du-doch-geschwiegen-Befunde, Must reads 14

4.6Some attached oh-had-you-but-silent findings, Must reads 14

4.6.1Von linken 11.2-PR-Parasiten 15

4.6.2From leftist 11.2 PR parasites 15

4.6.3Kleine Geschichte der 11.2 Politik auf dem Planeten 16

4.6.4Short History of 11.2 Policy on the planet 16

4.7Fragen an potentielle Partner, Mitbefürworter 17

4.8Questions to prospective partners, Co-supporter 18

 

1Niederschrift: Analyse für PR-Zwecke der Situation der 11.2 Menschenrechte (Recht auf einen angemessenen Lebensstandard) für einen interessierten Laien von einer interessierten Redaktion an einem einzigen Nachmittag

2Writing: Analysis for PR purposes of the situation of the 11.2 human right (right of an apt live standard e.g. to be found in the European human rights declaration) for an interested layman from an interested editorial staff on a unique afternoon.

3PR-Analyse: Ist und Soll Zustand

Es sind hiermit wichtige Probleme geklärt worden und Prototyp-Lösungen gefunden worden. Roter Faden: Ist und Sollzustand sind aus der Darlegung der Ergebnisse zu entnehmen.

4PR-analysis: actual and should-be state

It have be cleared important problems with this work and a prototype solution for our main problem – that there is no 11.2-Income for the humans these days.

Red thread: Actual and should-be state are to be learned from the following explanation of the results.

 

Ächtungszustand (Beleg: zu googlen Fall Boes-Bild): Für die Situation vielsagend ist, dass vorgefunden wird, das wir eine Ächtungssituation im Zusammenhang mit 11.2-PR haben.

Pillory-Status-quo:(finding:strongly substantiated, leading case: google: person Boes in the media pilloried from german Bild-Zeitung` articles, text in german)

Und zwar werden die PR-Agenten geächtet. Im vollen Ausmaß zur Kenntnis zu nehmen, ist die zum Vortrag gebrachte allgemeine Verkennung der Realität an diesem Punkt. Das kommt daher, dass in der Geiselhaltergesellschaft, also der Ist-Gesellschaft, in der von den Geiselhaltern eine sie selbstversichernde, aber selbstbelügender Sprache gesprochen wird, die Erkenntnislücken offenbart.

And namely the PR-agents are pilloried. What is to acknowledge in full extent, is the presented, common misapprehension (blind spot among others) of the reality at this point. This follows out of the situation that we are living in a hostage-taker-society, in other words the actual state society, in which a self affirming but self deceiving language is spoken, that reveals cognition gaps.

Von hier aus sei gleich die erste PR-Policy Empfehlung mitgeteilt: Keine schlafenden Hunde wecken, unsere Strategie ist eine andere und sie ist bis auf ein Minimum leise. Etwaige Ressentiments, Empörung im Volk, die Redaktion will sie nicht herbei reden, können sich am Besten -später – an den ordentlich arbeitenden und abarbeitenden rechtlichen Institutionen entladen und nicht an uns, wo sie für unser Bestehen gefährlich werden.

At this point the first PR-Policy recommendation shall be communicated: Let sleeping dogs lie! Our strategy is another one and it is to a minimum noiseless. Possible resentments , some rebellion (against us) with in the people, – the editorial staff do not want to speak to soon of it – can best discharge themselves at the orderly functioning legal institutions and not at personally us, where they can endanger our further existence.

4.1Wie erreicht eine PR-Kraft -das muss notwendig die weltweiten Grundeinkommensforderungen inkludieren- für 11.2 Menschenrecht ihr Ziel?

Die Antwort ist genauso schneidend wie entscheidend. Nach dem Vorbild Martin Luther King wird Gültigkeit von gültigen Recht (Befund) eingefordert und durchgesetzt. Das ist alles. Wir sind am Ziel. Die gut arbeitenden rechtlichen Apparate erledigen den Rest.(Befund) Jetzt muss man das für jeden Staat einzeln machen.

4.2How does achieve a PR-force – which is by definiton necessarily including so called basic income claims – its aim?

The answer is sharply concise. After the role model Martin Luther King the validness of governing law (finding) is claimed and pushed through. That is all. We are at the aim. The well working legal machines will do the rest. (finding) Now one needs to do it for each national state separately.

Warum man noch nicht früher darauf gekommen ist? Vermutlich ist es ein landsläufiger „Wald vor Bäumen nicht sehen“-Irrtum. Die menschliche Schwierigkeit beim Erkennen von einfachen, aber zu fundamentalen Wahrheiten ist zu berücksichtigen.

Why have not not come somebody early to this conclusion? Probably, it is a popular not-seeing-the-forest-for-the-trees-mistake. A human flaw at recognizing simple, but to fundamental truths.

Die Redaktion stellt hier einen sie Dilletanten-klagenden, virtuellen Prototyp vor, wie innerhalb von – sagen wir drei Jahren – mit dem Personaleinsatz von 4 Leuten und den Personalkosten von 55Millionen Euro *4=220 Millionen Euro, ein solcher Zielzustand erwirkt wird. Soviel müsste man schon selbst-ehrlichkeitshalber veranschlagen. Siehe einschlägiges Kapitel.

The editorial staff presents here a accusing-itself-dilettante, virtual prototype on how to achieve such a should-be or aim state -let´s say within three years – and with a personnel cost of four persons of 55 Mio Euro*4=220 Mio Euro. That much money one needed to estimate honestly. See relevant chapter.

Wenigstens Aufgabe müsste es für den Pfarrer und den Delinquenten sein, das Recht des Delinquenten, an seinem vorliegenden akuten Fall, durch die Instanzen zu klagen. Wichtiger als der Trubel ist noch, immer wieder neu die Prozesse zu führen – bis schließlich Rechtssicherheit besteht. Dabei schirmt der Rfarrer den Delinquenten einerseits ab und beide betreiben, sofern opportun, nötige grundlegende PP-Unterstützung für die Sache und Person.

Minimum job should be for the priest and the delinquent to sue the right of the delinquent -in a, his, concrete case -through the instances. More important than the public excitement is even to start and keep on carrying on lawsuits – till once legal security is produced. Therein the priest will shield the delinquent on the one hand and besides that both work on the PR-support for our thing and for at-the-public personnel, when considered opportune.

Was Arbeit in einer Ächtungsumwelt betrifft: sind, ohne näheres Besehen z.B. die Schwulen in Russland zu kopieren.

Als „Hausnummer“ für das bisherige, aber auch „populäre“ Unterstützungspotential unserer Sache gilt: 1/7Milliarden Unterstützer unserer PR-Sache auf der Welt (Befund), noch völlig im Volk unbekannt.

As much as PR-Work in the pillorying environment is concerned, without closer look nor reinventing the wheel it is recommended to copy the gays now a day in Russia.

To translate into everyday terms: For the ongoing popular support potential of our thing is valid: One to 7 billion supporter of a PR-issue (finding) on the world, which is even more still entirely unknown in the people.

Das wirkt angesichts der Tatsache, wie offensichtlich einfach eine solche wie von der Redaktion vorgeschlagene Lösung für ein Problem von derart großen geldwerten Hilfsvolumen ist, na wie? Gruselig. Der Befürworter ist dem Grauen ausgesetzt, und niemand tut dies gerne mit sich selbst und zweitens möchte auch niemand für ein solcher gehalten werden.

This acts – facing the fact, how obviously easy such a solution for a problem of such a huge monetary valued, remedial volume is– yes how? Scary. The supporter is exposed to horror. Nobody will do this to himself and moreover nobody wishes to be considered as such.

Das schlägt auf der Kostenseite, punkto Aufwandsentschädigung und gegenüber einem Arbeitsverhältnis in der freien Wirtschaft noch negativ sich nieder. Vgl. Kapitel über Aufwandentschädigung.

This impact raises the personnel cost of project, that aims at 11.2 as ours, once more compared to other employer-employee-relationships in the economy.

 

Ja, in dieser Welt gibt es einen Player: das Volk, wohl unterschieden von einem anderen Player: die Öffentlichkeit.

Zur Information an den Leser:

Sowohl Volk als auch Öffentlichkeit, als wenn sie dasselbe wären, haben zwei Probleme mit dem 11.2, die sie zu Ablehnern oder Abwehrern, also Gegnern, unserer PR-Sache werden lassen können.

– Primärpsychologischer Hetztrieb Überflüssige auszurotten.

-Verdrängungspsychologische Wahrnehmungsstörungen, anteilig-häufig krankhaft. Stockholmsyndrom („Er soll nichts haben, ohne zu arbeiten, ich tue meine Arbeit auch gerne.“)

Volk kann ja seine Meinung als einer unter vielen haben. Probleme haben wir für unsere Sache vor allem mit der Öffentlichkeit, deswegen sind wir hier mit der PR-Analyse auch goldrichtig.

Öffentlichkeit ist wohl als eine höchsten 5 jähriges Kind, nach Lippmann modelliert. Lippmann bezeichnete die Öffentlichkeit als Tier-Herde. Ein älteres Kind wird nicht mehr als geeignet unschlau angesehen, um in der Herde sich lenken zu lassen.

Yes, in the that world an player is existing: population or people, which is to be well distinguished from another player: the public.

For the information to the reader:

Both people and public, as they were the same, got two problems with the 11.2, which could convert them to dislikers and defenders, to adversaries, of our PR-thing.

-primitive psychological hound drive (finding) of exterminating the as such seen superfluous.

-subsumed terms of psychological repression: It comes to a perceptual disturbance, which can be commonly observed yet e.g. as illnesses like the stockholm syndrome. (Finding, in germany as an example for the whole world exists the common opinion: “He should not get anything, without working; I like doing my work.”)

People could well get its opinion among others. The problems we got are above all with Public. Therefore we are -by the way said – perfect with a PR-Analysis here.

Public is as an at most five years old child, modeled after Lippmann. Lippmann and Bernays called the public a herd.(finding) An older child is not considered sufficiently unclever, to be directed in the herd.

 

Es begreift die Welt in dem Stereotypensystem eines Kasperle Theaters. Ihm gefällt, und das ist es ja, was der umkämpfte Schlüssel zur Macht ist, ihm gefällt unter dem vor- und zuhandenen, was es auf der Bühne vorfindet, das was ihm schmeichelt, aber auch: was ihn unterhält.

The Redaktion erklärt jetzt zu welcher katastrophalen Entwicklung es führt, wenn dieses Kind, Öffentlichkeit, ohne unser Zutun, uns, den Delinquenten in seine Kasperle Theater Schema hineinträumt.

The child Public comprehends the environment in terms of a german Kasperltheater, a kind of puppet theater.

It likes – and that is just of what the high competitive key to power consists -among the existent and usable thing – it likes on the theater stage, those things that would bootlick it, but as well those that entertain it.

The editorial stuff explains now to which catastrophic developments it leads, when the child Public dreams itself and us, as a delinquent, into its Kasperltheater-scheme without our intervening.

 

4.2.1Schilderung Kasperle Theater auf natürlichem Weg

Die Beschreibung der unbelegten Natur-Kasperle-Version liefert jedenfalls Erklärung dafür, warum sich die Lösung unseres Problems, nämlich dass 11.2 Geld nicht gezahlt wird, sich nicht von selbst bis jetzt ereignet hat. Dies sei gesagt, um den überragenden Anteil dieses Kasperle-Öffentlichkeitseffekts für die Gesamtzielerreichung zu unterstreichen.

4.2.2Description. Kasperle Theater on the natural way

The description of so claimed natural Kasperl-version clarifies at least, why the solution of our problem, namely that 11.2 money is not paid, has not come to pass by itself until now? This should be said, to stress the outreaching proportion of the Kasperl-Public-effect for the achievement of our whole, the final aim.

Ansichten des Kindes Öffentlichkeit:

Ein Rechtssystem gilt ihm nicht viel, wenn gar nichts. Es kennt den Stereotyp von wegnehmen, abnehmen und behalten.

Opinions of the child Public:

It does not deem a legal system worthy, maybe not worthy at all. It knows the stereotype of “take away”, “to wrest” something from somebody and to “keep” things.

Es stellt unverwandt die Frage: wo ist mein zwei Sekunden Dossier zum letzten Krieg.

It poses steadfastly the question: Where is my my two-seconds-dossier for the last war?

 

Hier verbleibt es bei der Version:

Vorstellung an. Ein Verfolger-Kasperle jagt den Delinquenten und gibt ihm ordentlich mit der Klatsche unter Beschuldigung und Urteil zugleich: Dieb, du lebst von meinem Geld. Dieb du, Hieb du! Vorstellung aus.

Der in die Rolle des Delinqenten gedrängt, wird mit uns und unserer Sache richtig verknüpft. Das bedeutet, dass wir keine guten Beziehungen mit der Öffentlichkeit unterhalten, sondern im Gegenteil schlecht. Wir sind zum Inbegriff für schlecht, ja schon auf Ächtungsniveau wie gesagt, geworden, unabhängig davon, ob wir tatsächliche 11.2 Benötiger sind oder nicht. Wir sind wegen unsere schlimmen, faulen Art wegen gehasst. Man erkennt, warum 11.2 sich nicht von sich aus verbreitet. Denn, wenn nicht gerade wir, PR-Agenten für 11.2, sondern ein jeder x-beliebiger Mensch von 11.2 befürwortend sprechend allerortens erwischt wird, wird er alsbald vor der Drohung des auf ihn selbst und persönlich – als eigentlich unbeteiliger Zeuge – projezierte Hasses, wird er angesichts eines solchen Regimes nichts befürwortendes jedenfalls mehr sagen. So, so drastisch wie gesagt, ist die Ist-Situation und sie ist so geworden, weil man dem Kind Öffentlichkeit auch mit eigenem Traummaterial nicht helfend dienen konnte. Das kann durch die Bereitstellung von Material im nächsten Kapitel bereinigt werden, darunter auch eine, wenigstens eine, sachliche Entgegnung auf den “natürlichen” Propagandatraum.

The molded, natural version, the naturally governing stereotype system in the child Public´s head, goes as follows:

Curtain up: A haunter Kasperl chases the delinquent and beats him reasonably and more than once. Judgment and accusation at the same time go like this: “Thief, you live on my money. Thieve you, hew you.” Curtain down.

The figure that is driven in to role of the delinquent, is knotted with our thing and with us correctly. It means that we are not having good relations with the public. We have become embodiments of “bad”. As one sees – we are on pillory level, independently on, if we are actual needers of 11.2 money are not. We are hated because of our bad , lazy way. One recognizes why 11.2 thing does not propagate itself by itself alone.

For, if not just we were PR-agents for the 11.2 but any any old human being, who in that land is usually to be caught supporting 11.2, then soon we will stop speaking supportingly for 11.2, as we face a threat of being objective of hate projected against ourselves and personally – where originally we were not more than a habitual witnesses.

That drastic is the actual state situation and it had become like that, because one could not serve the child Public with new own dream material. This could be remedied by the supply of material in the next chapter. Among it is at least one objective, rational rejoinder against the so declared natural propaganda dream and its dreamer.

 

 

4.2.35+x Adhoc-Werkstatt-provisorische Kasperle Versionen zum Vortrag in der Öffentlichkeit

Also zusammenfassend kann gesagt,werden, dass ein Großteil der von uns beachteten Prozesse der PR erklärt und die Marschroute ziemlich genügend begründet sind, wie zuvor dargelegt.

Wann kommen unsere In-der-Öffentlichkeit stehenden Agenten, also Delinquent und Pfarrer, also die ML-King Figur, mit der Kasperle Theaterbühne in Berührung?

4.2.45+x Adhoc-garagelike- provisional Kasperl-versions to be presented in the public

As a resume one can say, that a big deal of the observed processes of the PR have been cleared and the marching route has been sufficiently well grounded.

When do our in-the-public-standing agents, to say the delinquent and the priest, latter of them being the ML-King figure, come in to contact with Kasperl-theater stage?

Erstens gar nicht. Und das wäre die beste Lösung. Es müsste genügend Geld für Prozesskosten da sein, neben den Personalkosten versteht sich, -die Redaktion erwähnte das. Man gewönne nach und nach alle Prozesse und auch diejenigen zu der Durchsetzung ihrer Urteile versteht sich, eben wie ML King. Mission erfüllt.

First answer: Never at all. And that would be the best solution. There should be enough money for lawsuits costs apart from the personnel costs. One would have won by and by all lawsuits as well such to push through the judgements, just like ML-King did it.

Mission completed.

Es kann sein, dass das Auge der Öffentlichkeit sich auf die beiden in der Öffentlichkeit stehenden PR-Agenten richtet, weil a) wir es selbst brauchen um liquide Prozesskosten zu finanzieren und es, das Auge auf uns zu lenken, durch wohl sehr niederschwellige Provokation schnell provozieren konnten.

It can be, that the eye of the public falls on our in-public-standing agents, because a) we need it ourselves, to be a liquid financier of lawsuits costs. It would be rather easy to direct public´s eye on us, for instance by some lighter weight provocations.

b) weil man uns als “nachrichtenwertig” aufspürt. Für diesen zweiten Fall sei geraten, dass diese beiden, die Zeit, die zur Beantwortung (fieser) Fragen bereitgestellt wird, also die Zeit auf der Bühne, schlicht dazu zu nutzen, unserer Versionen des Kasperle-Theaters zu zeigen, und – was nicht Vorwand ist und nicht übel genommen werden kann- unsere Sicht PR-angemessen zu vermitteln. Etwa durch Vorhängen der Schilder mit einer Comicgeschichte der eigenen Kasperle-Theater darstellungen oder Anbringen auf der Kleidung. Oder durch das Erkennungs-Kürzel, das Markensymbol wird.

b)because one detects us as worthy to be news. For the second case one shall recommend, that both agents could simply use the time in public, to present our versions of the Kasperl theater in any form one could thing of. Maybe showing a comic strip on a sign or – what ever. This should be interpreted as our PR contribution and should be welcome among the surrounding.

Eigenes Kasperle-Theater als Überlebensbasis, mehr nicht

Mit dieser Inszenierung, diesem Coup, soll das Fortbestehen unserer PR-Sache erwirkt werden. Denn: sobald kein Gegner zu keiner direkten Konfrontation auf der PR-Bühne, a la Kriegsbericht in 2 Sekunden, mehr sich gegen uns bereit findet, machen wir zwar dadurch selbsttätig keine PR-Punkte, sondern wir sehen ein, dass gegenstandsabhängig PR unsere ganz schwache Seite ist und sind froh, dass, weil keiner mehr auf der PR-Bühne mit uns kämpfen will, unsere Sache nicht nur auf der Bühne, sondern tatsächlich nicht zum Verschwinden gebracht wird. Also eine Überlebensversicherung unserer PR-Sache, nicht ist die Rede vom Überleben oder vom Leben der beteiligten Personen. Unsere Gewinnerpunkte machen wir durch das Gewinnen von Prozessen, also auf einem anderen Feld als der Öffentlichkeit.

Our own Kasperle-theater as a survival base, not more

With this coup the further existence of our PR thing shall be assured. For: as soon as there is no adversary left for direct confrontation on the PR-stage, such as those of war-report-in-two-seconds format, that soon we sure do not gain any PR points but we recognize that PR is one of our flaws. And we are glad that nobody wants to fight against us, neither in PR-worlds nor in the real world, because the latter one preserves us from vanishing. It is something like a live insurance of our thing.

Our winner’s points we will gain anyway on a other field: The winning of lawsuits.

4.2.5Logo 11.2?

Unsere Sache bekommt den Namen: 11.2? Das bedeutet:

Ziel Menschenrecht auf angemessenene Lebensstandard. Ist das auch dein Ziel? Ist das unser Ziel? Bist du der Auffassung, dass es „das“ Ziel ist?

Etwas Kryptisches und Kürze vermitteln unseren Stil: sanft-leise, kurz einerseits und das Kryptische steht andererseits für die Reflexion in der Geächtetheit. Gegen den Einsatz von Merchandizing, Fanartikel, zur Allgemeinen Sichtbarkeit des Logos 11.2? ist nicht einzuwenden.

4.2.6Logo: 11.2?

Our thing get the name: 11.2? That means: „the aim human right for apt live standard; is that as well your aim? Is it our aim? Are you of the opinion that is ‚the‘ aim.“ Something cryptical and shortness are communicating our style: we are gentle and piano on the one hand and the cryptical stands for the reflexion in the pillory situation. There is no general objection known against merchandizing articles and so on.

4.2.7Version: sachliche konfrontative Darlegung: Fälle des „Grundlagenbetrugs“, sachliche, schriftliche Beschuldigung unsererseits gegen das Kind Öffentlichkeit

4.2.8Version: objective statement: cases of „fundamental fraud”, textual accusation by us against the child public

Du Kind Öffentlichkeit, sagst, der 11.2 Empfänger, Benötiger, Befürworter sei schuldig, des Diebstahls infolge der Faulheit. Dabei entpuppt sich, dass das Beanspruchte als Stütze des Rechtssystems, dass ein Eigentumswesen erst ermöglicht.

(weiter über es sprechend:)

You, child Public, say, the 11.2-money-recipient were guilty of Theft due to Laziness. Therein the claimed turns out to be column of legal system, that makes a property privacy only possible.

(Furthermore speaking about the child:)

Es entpuppt sich als etwas, dass ihm – wie er wohl wissen kann – recht eigentlich aus präzise diesem Grund verboten ist zu beanspruchen. Mit anderen Worten: als etwas von dem er präzise gar nichts beanspruchen soll. Deswegen ist der Gegner schuldig. Er verstößt gegen das Gesetz.

Und das ist der Schaden: Durch diese Gemeingefährlichkeit, das ganze System, auf dem nicht nur er, sondern wir alle stehen, einzureißen, droht es, dass alle immer weniger und bald gar nichts mehr haben, d.h. was noch z.B. sie so etwas wie Eigentum nennen könnten.

It turns out to be as something, that it – how it well can know – that in fact it is forbidden to him to claim for exactly this very same reason. In other Word: as something that he definetly is should not claim. Therefore the adversary is guilty. He violates the law.

And that is the damage: By this „dangerousness to public safety“ of tearing down the platform not only of himself but of all, it gets imminent, that soon all would have increasingly less and maybe soon nothing anymore, that say for example could name private property.

Der Gegner tut nichts anderes als zivilisatorische Standards untergraben, während er dies ignorierend sich daran auch noch bereichert.

Als so einer ist unser Gegner hier zu denunzieren:

-Er taucht im unbeendbaren Zufluss auf.

-Er unterstützt eine Entwicklung zu einem Zustand, in dem alle Menschen ihr Recht verlieren, d.h. dass eine Geiselnehmer-Umwelt in futuristischer Manier entsteht.

-Er hat sich nicht die Mühe gemacht, seine Handlung rationell zu prüfen.

-Sein Motiv ist Hass und daran beglückt und gefällt er sich noch.

-Man könnte sagen: Er ist ein machiavellisches Monster.

The adversary does nothing else than undermine standards in terms of civilisation.

The adversary is to be denounced here as such:

-He turns up in unending flow.

-He supports a development to a steady state, in which all the human being loose their rights. That means that a hostage taker society of high tech style arises.

-He did not check rationally his motives.

-He is carried by the motive hate, as a source of his happiness and his narcissism.

 

4.2.9Moskito-Attacks: schmissige Abfertigung: eingeführter Stereotyp: “Grundlagenbetrug”

Man braucht für solche moskitohaften, nicht nachlassenden Angriffe in der PR-Welt eine schmissige Abfertigung, schon allein um Bühnen-Zeit-Fenster für die eigene Darstellung offen zu halten. Die Redaktion empfehlt, daher ganz nach dem mathematischen Bild des verletzten Definitionsbereiches, also wenn der Bühnen-Gegner Anspruch auf für ihn per Definition nicht zu beanspruchendes Geld erhebt, den als Arbeitsbegriff aufgemachten Ausdruck im denunziatorischen Unterton: Grundlagenbetrüger oder Grundlagenbetrug.

„Ah, die ewig lästigen Grundlagenbetrüger wieder, schau bei wikipedia Grundlagenbetrug“.

„Was ihr nicht einseht ist, dass ihr Grundlagenbetrüger seid.“

„Grundlagenbetrug, neue Volkskrankheit.“

4.2.10Moskito-Attacks: “saucy“ dispatch: introduced stereotype: “base betrayal”

One needed for such moskito-like, steady attacks in the world of PR a “saucy“ dispatch, already because this preserves time slices on stage for our own presentation. It is recommended, that we throw in the term “base betrayal”. We could -even- shamelessly lie that we used the term as a working title.

Stereotype model for it: Like the probably known terms of a mathematical domain violation, we call the claim of unclaimable things domain or base violation and their abnegation (precisely blind spot) of it we call betrayal.

“Ah, always these base betrayers over there.”

“What you do not recognize is, that you are base betrayers.”

“Top ranking sport: base betrayal.”

4.2.11viele selbst designte, mit einander kombinierbare Versionen des Kasperle Theater.

König und Knecht wollen Geld von Kasperle. Sich nähernd rufen sie: „Dieb, du verlebst mein Geld.“ Sie laufen über einen Boden (der Boden ist wichtiges Bühnenelement hier, er symbolisiert die Grundlage, die entzogen wird. Die Geldwoller fallen regelmäßig in ein Loch. Das ist der Slapstick-Effekt. Der Witz kann an dieser Stelle eine sehr mächtige Selbstverteidigungswaffe in solchen Konstellationen werden, für unsere Situation heißt es, jedenfalls zu punkten durchs bloße „dabei sein ist alles“. „Ein Witz oder nicht ein Witz“, das ist die Frage.

 

4.2.12many self-designed, combinable versions of the Kasperl-theater

A King and a Servant and want money from Punch (english name of Kasperl). Approaching him they shout, „Thief, you live on my money.“ They run above a floor (the floor is an important stage element here, it symbolizes the foundation, which – when thrown away from the money wanters – make them regularly fall into a hole That is the slapstick effect… The joke can be a very powerful self defending weapon. In such a difficult PR-situation of ours much is won if we could at least score through mere „taking part is everything.“ „A joke or not a joke“, that is the question.

In einer ersten instruierenden Darbietung könnte die schimpfenden („Dieb!“, usw.) Geldwoller auf den Bücherrücken einer Regalbücherreihe laufen. Kasperle, cool, angesprochen: Sagt wahlweise „stop“ mit Stopschild oder sagt das Wort 11.2? Die Geldwoller auf dem Weg? Horen auf? 11.2? Aha? Da sollen wir nachgucken? Ziehen das Buch raus, aus dem Boden sozusagen, und fallen ins Loch. Slapstick Witz.

In a first instructing performance the money wanter could – cursing („Thief!“, Etc.)- run on the back of a book shelf´s Books` line.. Punch, cool and addressed, does either say: „stop“ maybe by stop sign or says the word: “11.2?” The money wanter on the way listen to him. 11.2: “Ok? There we should look.” They pull out the book, from the ground, so to speak, and fall into the hole. Slapstick joke.

-Andere Version: Kasperle macht Stop mit oder ohne Schild, über gibt 11.2 Buch, Buch mit Geldwoller zu schwer, Geldwoller krachen durchs Loch.

-Other Version: Kasperle signalizes “stop!” with or without stop sign, passes 11.2 Book to money wanter, too heavy, money wanter are crashing through the hole.


-Zb.
auch: Ist Kasperle auf der einen Bühnenseite, vor einem Bahndamm aufenthältig und hält maulaffenfeil. Die Geldwoller wie Stier vorm roten Tuch auf ihn zu. Kurz vorher werden sie, immer wieder, vom Zug überrollt. Sinnbild: halten sich nicht an (Verkehrs)regeln. Kasperle wundert sich, was jetzt wieder? Komische Leute.

-for example: Punch on one side of the stage, in front of a railway embankment and keeps muzzle monkeys for sale. The money wanters as bull in front of red cloth. From the other side they approach. Shortly before they are repeatedly run over by a train pr or a crocodile. Symbol: See, they do not adhere to rules (traffic). Punch wonders: what was that again? Funny! This people.

 

Nach Bernays Multiplikatoren nutzen

An dieser Stelle könnte das prinzipienfestere Kind Öffentlichkeit, befinden, diesmal haben sie sie
nicht gekriegt, wegen des Zufalls mit dem Zug, aber nächstes mal ist er dran. Und es freut sich, wieder resentimentlos auf der Seite der Sieger sich zu wähnen. Darauf könnte ihm seine Mutter predigen: Siehst du der wird immer kommen -genau deshalb-, damit der Mann in Ruhe gelassen wird. Diesen Mutter-Archetyppart kann der von uns beauftragte Pfarrer übernehmen.

After Bernays use multipliers:

At this point the principles firmer child public could find: this time they have not got him, because of the chance with that train, but next time it’s his turn to get caught.

And it would think of itself to be again on the side of the winners – and would feel happy remorseless. His mother might preach to him: Do you see? Train or Crocodile (or in very, very few cases ventured philosophical: Tank) will always come, so that the man is left in peace. This mother-archetype part can take over by our engaged pastor.

-Ähnlich den Spy-and-Spy-Comics am eigenen Ast-Säge Slabsticks bringen, plump oder unter Erwähnung des 11.2 als Begründung für den gegnerischen Reinfall.

-Spätere, aufbauende Versionen:Kasperle zeigt Stopschild bei Bahndamm, unvermittelt Klatsche.

-Like in the Spy-and-Spy-Comics saw-off-the-branch-one-is-sitting-on slapsticks, dull or mentioning the 11.2, to explain the fall in the pit.

-Later, instructive versions: Kasperle shows stop sign at railway embankment, suddenly swatter.

-Später. Geldwoller kriegen unverwandt Klatsche sobald in Reichweite, man kennt schon ihr Generve.

-Later. Money wanters get steadily swatter when in range, one already knows their bugging.

-sofort Klatsche: die älteren Kinder (Multiplikatoren) können, den anderen etwas voraus, lachen: Er hat der toll gewordene Betrüger hat ja schon – längst -seinen Kredit verspielt.

-immediately swatter: the older children (multipliers) can, slightly ahead, laugh: The mad fraudsters gambled away his credit, for a long time.

Unser Held: ganz normaler Typ, schlau, Kasperle, sonnt sich, kennt seine Gegner die tolldreisten übelgesinnten, angriffslustigen Betrüger schon.

Our hero: regular guy, smart, Punch=Kasperl, sunning himself, knows his opponent’s way of being foolhardy, evil-minded, aggressive fraudsters already.

Gegner: Reicher Typ und wütender Armer Typ: wollen Geld vom Kasperle: „sagen, du lebst von mein Geld, gibs her.“

Adversary: Rich guy and angry Poor guy: want money from Punch, „say you live by my money, give it to us.“

4.3Diskussion des Ausrüstungsbedarfs. Warum kosten uns die mindestens 4 Kollegen soviel wie 220 Millionen Euro?

Die Antwort darauf ist schlicht, wer keine anderen Indikatoren für die Veranschlagung der Grundausrüstung, die für die Mitarbeit nötig ist, hat, dem obliegt, es sich nach dem aktuellen Marktpreis für solche Leistung zu richten. Das gilt nicht nur in praktisch-planerischer Hinsicht, sondern auch Hinsicht der geschuldeten Verpflichtung gegenüber den Mitarbeitern. Vor einiger Zeit kam in den Medien, wie ein Konzern, Mannesmann, seinen Konzernchef demittierte: mit 55 Millionen.(Befund)

 

4.4Discussion of the equipment needs. Why do at least 4 colleagues cost as much as 220 million Euros?

The answer is simple: who has no other indicators for the estimation of the basic equipment that is necessary for the employees, will find it responsible, to be guided by the current market price for such a service. This is true not only in practical planning point of view, but also in terms of the due obligations to the employees. Some time ago came in the media, how a company, Mannesmann, dismissed its CEO: with 55 Mio €. (finding)

Offensichtlich ist der Preis durch das Volumen, also das geldwerte Volumen, der Mission bemessen. Angesichts solcher gigantischer verhandelter Summen, denen gegenüber 55 Mio € peanuts sind, will sich niemand dazu hergeben, sein Leben aufs Spiel zusetzen, dadurch dass man als in der Nähe befindliche Einzelperson zwischen die sinnbildlichen Kontinentalplatten kommt: Für weniger als diese Summe.

Da man nicht davon ausgehen kann, dass die Konzerne von selbst ihr Geld gerne weggeben, muss man das wohl von einem durch viele Fälle gesicherten Gegenwert für das gegenzufinanzierende und einzuschätzende Gefahrenpotential ansehen. Wenn man die Geldströme zusammenzählt, die durch 11.2 nach dessen Verwirklichung umgelenkt worden sind, und diese als geldwertes Volumen der Mission zugrundelegt, kommt man auf eine Summe die sicherlich die des einzelnen Konzern um einen hohen Faktor überschreitet. Das heißt, so gesehen sind unsere 55 Mio noch knapp bemessen.

Apparently the price is dimensioned by the volume, ie the monetary volume,of the mission. In view of such gigantic negotiated sums where 55 million € are peanuts, nobody wants to lend himself to impose his own individual life on the line in a situation, where emblematic continental plates forces govern: For less than this sum

Since one can not assume that the companies like giving away their money one might hold fast, that the risk-moneys-relation is identified sufficiently by the multitude of real world cases.

If you add up the flow of funds that have been redirected by 11.2 after its realization, and take the result as an indicator for the volume of mission, we arrive at a sum which exceeds certainly that of the unique company by a high factor.

That is, seen it that way: our 55 millions are still tightly sized.

4.5Einige angehängte ach-hättest-du-doch-geschwiegen-Befunde, Must reads

Befund: Regierung ist für 11.2, das Volk ist dagegen: (google In Pressemitteilung entschuldigt sich Regierung sogar damit. Fall Bös-Bildzeitung)

Mit der Erklärung des PR-Phänomen sei gleich die restliche PR-Situationsmodellierung eingeschoben: Bislang bestand unser Kommunikationsmodell aus Kind Öffentlichkeit und unseren PR-Agenten. Wer könnte beim allgegenwärtigen “Tauziehen” um die Öffentlichkeit unser Partner sein, wäre die Frage:

4.6Some attached oh-had-you-but-silent findings, Must reads

Finding: Government is in favor of 11.2, the people are against: (google! german government apologizes with even that, case-“Bild-Zeitung-Bös“)

With the explanation of the PR phenomenon the remaining PR situation modeling can be inserted: Up to now, our communication model consists of child Public and our PR agents.

Who could be our partner in that ubiquitous „tug of war“ around the public, would be the question:

There are currently over the world in favor of 11.2 three groups. (Finding)

GBI, BIEN, UN 11.2 Institution

GBI is for global unconditional basic income while BIEN is a collaboration of interested professionals and politically interested, the latter mostly leftist supporters.

Es gibt derzeit auf der Welt zum 11.2 drei ausgemachte Gruppen. (Befund)

GBI, BIEN, UNO-11.2 Institution

GBI ist für globales bedingungsloses Grundeinkommen, während BIEN eine Zusammenarbeit von fachlich Interessierten und politisch interessierten linken Unterstützern ist.

 

4.6.1Von linken 11.2-PR-Parasiten

Dabei wirken die Linken als 11.2 Parasiten. Sie nutzen die Verkennung aus, die sie womöglich selbst herbeiführen, um ihr berüchtigtes Stereotypenmodell: „böse Regierung oben gegen gutes Volk unten“ an ihre Klientel-Propaganda anzusetzen zu können.

So sind solche gruselnden und damit teuren Faktenverkennungen zu erklären.

Abgesehen davon gehören mittelfristig BIEN Linke unter die 11.2-PR-Partner integriert: Sie scheinen uns angesichts der zu drastischen Ist-Situation zu ähnlich, um Feindseligkeit vertreten zu können.

Die Anhängerschaft für 11.2 ist in ähnlichen Plattformen (zumBeispiel zu Ernährung oder Entwicklungshilfe) wie die NGO BIEN nicht verbreiteter als im gesellschaftlichen Mittel, also gar nicht. (Befund)

Befund: In Nicht Transfer-Ländern ist die Zustimmung für Abschaffung leistungsfreier Transfers stichprobenhaft bei vielleicht 50% (Befund), in den anderen Staaten liegt die Befürwortung bei höchstens 0,5% (Befund) ohne Ausnahmen in der Fläche auf dem Planeten.

Falls das noch niemanden außerhalb des PR-11.2-Projekts aufgefallen ist: hier wirkt diese Verkennung gruselig und damit Kosten treibend.

4.6.2From leftist 11.2 PR parasites

The leftists act as 11.2 parasites. They take advantage of the misconception (blind spot generation) that they might bring up themselves, in order to integrate their infamous stereotype model: „evil government up against good people down“ into their clientele propaganda politics.

So another scary and thus expensive fact mistook is explained.

Apart from that the BIEN-fashioned leftist are supposedly integrated midtermly among the 11.2-PR-partners. When it is given such a drastic actual situation. We are too similar, that one would be able to defend hostility between a BIEN and a 11.2-PR.

The followers of 11.2 are not more widespread in similar (e.g. food, development aid) platforms such as the NGO BIEN than in the statistical average (Finding).

Findings: In non-welfare countries, the approval for abolition of the transfers is on random sampling at maybe 50% (finding). In the other countries, advocacy is at a maximum of 0.5% (finding) without exceptions in the area on the planet.

If this is already noticed by anyone outside the PR-11.2-project: here this misunderstanding, the denial of recognition, seems scary and thus increases costs.

4.6.3Kleine Geschichte der 11.2 Politik auf dem Planeten

Erweitern wir das Kommunikationsmodell noch um eine Dimension: seine Geschichte.

Es gibt schon mal eine Erklärung für den verkannten Fakt, warum die Länder im nördlichen Europa schon einen unserem Zielzustand einigermaßen ähnlichen Zustand über Jahrzehnte hinweg erlebt haben.

Als Skala der Ähnlichkeit wird hier die Zeitdauer in Tagen gemessen, die vergeht bis ein geldloses Individuum tatsächlich zu Zwangshandlung im Sinne der Geiselhaft sich genötigt sieht. Z.b. Afrika: =0, z.B. im Fall von England: ungleich 0. Wir nennen die Staaten ungleich 0 mal Transferstaaten.

4.6.4Short History of 11.2 Policy on the planet

Let us complete the communication model for a further dimension: its history.

 

This produces already an explanation for the misunderstood fact why for decades countries in northern Europe have experienced a state that is similar to our should-be state – and others not.

As the scale of similarity here the time is measured in days that elapses before a money-less individual is actually forced to act in terms of hostage induced work. E.g. Africa: = 0, for example, in the case of England: unequal to 0. We call the states “equal to 0”, transfer states, sometimes they are as well called correctly welfare states.

 

Wie ist es gemessen an dieser Skala zu einer solchen Zweiteilung der Nationalstaaten auf der Erde gekommen? Zum Zeitpunkt der Kriegsbeendigung des 2. Weltkrieges befanden sich verstärkt nicht demokratische Kräfte an der Macht.(Befund) Die Siegermilitärs, angeführt vom US-Militär.

In dieser kurzzeitig veränderten Situation konnten Z.b. in die militärische Reihen gesetzte deutsche liberale Kommunisten, H. Marcuse ist der bekannteste unter ihnen, das einzig richtig tun und eine neue Weltordnugnspolicy einführen: „Eine Welt, ohne Hunger und Not“ (Befund) und diese Policy in der jeweiligen nationalen Politik verankern. (Befund)

How it come according to this scale to such a dichotomy of nation states on earth? At the end of the 2nd World War, non-democratic forces (findings) participated a big deal in politics` power. The winner military, led by the US military.

In this for short time changed situation could some

for example German liberal communists who were set into the military ranks, H. Marcuse is the most famous among them, –

do the only right and rational thing. And it was to introduce and a new world order policy : „A world without hunger and need“ (finding). And so this policy was anchored and pushed through in national politics. (finding)

In dieser Situation waren ja auch 220 Mio € peanuts, angesichts der gesamten Kriegskosten. Ohne den Katalysatoreffekt eines vorliegend gerade beendeten Heutzutage-Kriegs will so gar keine Nation von selbst zum Transferland werden.(Befund) Das ist also die verkannte Begründung, weshalb 11.2-PR aus dem Ist-Zustand heraus in Nicht-Transferländern noch einmal soviel viel schwieriger ist.

Man muss also zu den drei genannten Gruppen eine vierte dazu denken: Oft genug setzen nationale Militärs Rechtsstaatlichkeit gegen Demokratien durch, durchaus offenbar auch im Sinne der 11.2-Ziele.

Letztlich ist für uns zur Orientierung die Entwicklung auszumachen: 1995 zog sich ein Staat, der mächtigste Staat aus der Gruppe der Transferstaaten zurück. Weltweit geht die Zustimmung für 11.2 seit 20 Jahren zurück, nachdem es weitere 40 Jahre zuvor – im Sinne der Skalierung: fast – durchgesetzt war. An uns liegt es nun die Entwicklung wieder “umzubiegen” gen pro 11.2.

 

In this situation € 220 million were also, yes, peanuts, given all the costs of war. Without the effect of a catalyst in a present some-war-of-today-has-just-ended situation no nation by itself likely wants to become a transfer country. So this is the little known (disavowed) reasons why 11.2-PR from the actual situation in non-transfer countries is once more that much more difficult.

So you have to add to the three supporter groups mentioned a fourth: Often enough in world history a national military pushes through the rule of law against democracies, which might be quite in the sense of 11.2 goals.

Ultimately, one can make out the development for our orientation: In 1995, a State, the most powerful state withdrew from the group of the transfer countries. The agreement rate for 11.2 is going down for 20 years, after another 40 years earlier already- in the sense of scale: almost – it was pushed through. It is now our business „to bend“ the wire of development back to 11.2.

4.7Fragen an potentielle Partner, Mitbefürworter

  1. Was haltet ihr davon? Für Kontakt bitte Antwortfunktion der Blogsoftware zur Kontaktierung nutzen. (nur zur Kenntnisnahme durch die Redaktion, nichts wird veröffentlicht)
  2. Was halten Sie davon, sich wie vorgeschlagen auf den ML-King-Weg zur Erreichung des 11.2-Ziels zu beschränken und darauf zu fokussieren?
  3. Was halten Sie davon mit wenigstens 4 Personen anzufangen? Finanzier, nicht öffentlicher PR-Agent, „Priester“ und „Delinquent“?
  4. Was halten Sie davon beschränkt auf die (provozierte) Prozessführung zu fokussieren?
  5. Was spricht dagegen eine Liste von einsatzwilligen und damit einsetzbaren Personen für die Besetzung der Priester und Delinquentenrolle zu pflegen?
  6. Wenn man von beiderlei Sorte mehr als Anzahl Null hat, kann man in Prinzip schon gleich das erste Prozesschen führen. Wie seht ihr das? Motto: „Nur keine Zeit mehr verlieren, das wichtigste zu vergessen. Bloß jede sonstige kostbare Sekunde nutzen.“
  7. Der Delinquent ist in der Situation, dass er kein Geld zu leben hat, er also keines von uns bekommt. Wir finanzieren nur – über eine Prozesskostenstiftung z.B. – seinen Prozess, um ein Exemple zu statuieren, nicht würden wir sein Überleben finanzieren. Diese „Verschlagenheit“ unsererseits benötigt nicht wirklich Kritik, oder?
  8. Jedenfalls sollte man dann, den Prozess jedenfalls zügig zum Ende treiben. Das kann in 3 – 10 Jahren liegen, so lange ist wohl die gesamte Verfahrenszeit. Gibt es ab diesem Zeitpunkt da man Priester und Delinquenten hat, eigentlich noch Zeit zu verlieren?
  9. Darf man Naheliegendes fragen: Hat der Leser selbst Lust, die Aufgabe Priester oder Delinquenten im wirklichen Leben zu übernehmen, oder hat er Lust, diese Aufgaben zu -sich zu erkennen gebend oder nicht -vermitteln?
  10. Darf man auch noch etwas gegenwärtig entscheidendes fragen: Wie kann man für das nächste Ziel, das nächste Zwischenziel oder den nächsten Projektschritt, der schon seit zig-Jahren blockadeartig ja auf sich warten macht, d.h. den ersten 11.2 Prozess überhaupt zu führen, das Personal stellen?
  11. Gibt meine Modellierung ein klärendes Bild von der Wirklichkeit ab? Wo unterscheiden sich ihre Vorstellungen von der Öffentlichkeit? Von der Erreichbarkeit unseres Ziels auf dem Weg? Bitte mit Angbabe der Satznummer und der Kapitelnummer.
  12. Wie kommt man an so 220 Mio €?Danke für die Beantwortung.

4.8Questions to prospective partners, Co-supporter

  1. What do you think it all? For contact please use the response function of the blog software. (For information only, to the editorial staff, nothing published)
  2. What do you think of, as proposed, to “limit” ourselves to the ML King’s way in order to achieve the 11.2-target and to focus on that way?
  3. What do you think of starting with at least 4 people? Financier, private PR agent, „priest“ and „delinquent“?
  4. What do you think of such a strategy of limitedly focusing on carrying on (provoked) lawsuits ?
  5. What speaks against a maintained list of ready persons for the priests and delinquents role?
  6. Having at least a priest and a delinquent one can carry on the first pretty lawsuits in principle already. How do you think of it? Motto: „Just do not lose any more time, no second, to forget the most important.”
  7. The delinquent is in the situation that he has to live with no money, so he gets none of us. We only finance – a legal foundation e.g.- his lawsuit in order to set an example, we would not pay for his survival. This „trickiness“ on our part is not really needing criticism, right?
  8. In any case, one should then, in any case quickly drive the lawsuit to the end. This can be in 3 – 10. years, which probably is the total lawsuit time. From this point of view when you got priests and delinquents: Is there actually still time to lose?
  9. Can one ask an obvious question: Has the reader desire to take over the task priest or delinquent in real life, – or does he want to procure such deals, openly or incognito?
  10. Can one ask a somewhat presently crucial question: How can one come to the next goal – the next via point or the next step of the project, with that blockade making us wait since tens of years –that is to pose the personnel for the first 11.2 civic lawsuit at all?
  11. Is my modeling a clarifying picture of reality? Where do you have different ideas about the public? About the accessibility of our target on that way? Please name the sentence number and the chapter number of this text.
  12. How does on get such € 220 million?

 

Thank you for responding.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s